Als die Grossen klein waren – ein Album verschwundener Dinge! Was ist nur mit dem guten alten Lexikon passiert, nun, es gehört zu den verschwundenen Dingen! „Als die Grossen klein waren“ ist ein Buch, das sich diesem Thema widmet. Es ist ein Aufruf über verschwundene Dinge zu erzählen und diese neu zu entdecken. Dabei sollen Groß und Klein gemeinsam „…über das Früher, Heute und Übermorgen ins Gespräch kommen. LeserInnen werden eingeladen bei einer Schnitzeljagd der verschwundenen Dinge teilzunehmen, in der Bibliotheken werden verschwundene Dinge in einer kleinen Ausstellung präsentiert. (Idee: Bücherei Tarrenz – Stephanie Haselwanter)